Rauhaardackel-Welpen vom Züchter, Dachshund

Rauhhaardackel
Dackel-Welpen
   A-Wurf
Rauhhaardackel
Zuchtstaette
Zuchthuendin
Deckrüden
Welpen
Würfe
Zuchtstaette
Dackelzüchter
Kontakt
Jagd
Geschichte
Fotoarchiv
Welpenvermittlung
Welpenvermittlung
Impressum
Datenschutz




A-Wurf Rauhaardackel Welpen (Standard)

Wurftag: 03.09.2009      Wurfstärke: 1,5


Ahnentafel

Eins möchten wir an dieser Stelle gleich an den Anfang stellen. Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei Frau Ilka Becker und Frau Christa Zimmer, die uns mit Ihrem Rat und ihrer Hilfe zu jeder Zeit zur Seite stehen. Es tut einfach gut und erleichtert einem Vieles, wenn man in der Situation jemanden hat, den man anrufen und um Rat fragen kann. Nochmals, Danke!


31.10.2009 Nun hat der Anfang vom Ende begonnen. Gestern war der Zuchtwart da, hat den Wurf tätowiert und abgenommen. Am Abend bereits hat uns dann Anton verlassen. Er hat ein wundervolles zu Hause in Berlin. Heute verließ uns dann schon sehr früh Aishe, sie hat den weitesten Weg. Es ging in die Steiermark. Dort wird sie einen Förster bei der Arbeit und der Jagd begleiten, ein traumhaftes dasein. Nur wenig später ging auch Amy von uns. Für sie freuen wir uns so sehr, dass sie in eine ganz reizende Familie mit tollen Kindern gefunden hat. Dort hat sie mit ihrem aufgeweckten Wesen alle Möglichkeiten sich zu entfalten. Morgen folgt ihr Alina dann ganz in die Nähe, ebenfalls ins Süddeutsche zu ihrer Familie.
Annie bleibt zum Glück noch eine Woche, so können wir uns langsam von der Bande abnabeln, bevor sie zu Ihrer Familie ins Sächsische, ganz in unserer Nähe zieht. Sie werden wir wohl am Häufigsten sehen und eventuell auch hier und da auf Ausstellungen führen. Der Opa will sie mit zur Jagd nehmen, wir wünschen Weidmannsheil.
Als letztes geht Adelheid nach Wien. Bis dahin werden aber noch 14 Tage vergehen und dann sind die alten Verhältnisse wieder hergestellt, Daja hat dann die ganze Aufmerksamkeit wieder für sich aber in unseren Herzen werden die Kleinen noch sehr lange ihren Platz haben, es war eine schöne Zeit.

Time to say goodbye...

22.10.2009 Heute beginnt die 8. Lebenswoche und züchterisch gesehen sind es die letzten Tage bei uns im Haus. Auch wenn nicht alle Welpen sofort abgeholt werden ist ein Ende doch abzusehen und zu dem weinenden Auge öffnet sich auch ein Lachendes denn längst können wir dem unbändigen Unternehmungsgeist der sechs Racker nicht mehr in vollem Umfang nachkommen. Schön zu wissen, dass alle in ordentlichen und guten Verhältnissen untergekommen sind. Dort werden sie genau die Aufmerksamkeit bekommen, die so ein kleines Hundewesen gerade auch am Anfang braucht.
Die letzte Tage werden nun genutzt um die Kleinen fit zu machen für ihre zum Teil große Reise. Die letzte Entwurmung, die erste Impfung, der Tierarztcheck und die Abnahme durch den Zuchtwart des DTK stehen an, bevor es losgeht in die weite schöne Welt. Gestärkt dürften sie dafür auf jeden Fall sein, die Ersten haben bereits ihr Geburtsgewicht verzehnfacht.
Wir genießen die letzten Tage und jeder in der Familie hat inzwischen so seinen persönlichen Freund oder Freundin gefunden. Daja freut sich schon darauf endlich wieder die ungeteilte Zuwendung zu bekommen. Sie ist müde nach diesen anstrengenden Wochen und gibt ihre letzte Milch denen, die sie hier und da doch erwischen. Meist jedoch versucht sie erfolgreich vor den Quälgeistern zu fliehen.

12.10.2009 Wir befinden uns mitten in der 6. Lebenswoche unserer Welpen und der Bewegungsdrang kennt kaum noch Grenzen. Daja schaut meist nur noch am Morgen und am Abend nach ihren Kindern und findet nach und nach in ihren Alltag zurück. Immer öfter besuchen uns nun die zukünftigen Besitzer und wir freuen uns sehr über jede Begegnung die es uns ermöglicht, den neuen Wirkungskreis und die zukünftigen Familienangehörigen unsere Lieblinge kennenzulernen.
Sehr oft wird uns am Telefon oder in e-Mails die Frage gestellt, wie und wo wir unsere Rauhaardackel-Welpen aufziehen. Dies ist eine berechtigte und legitime Frage, da gerade die Aufzuchtbedingungen maßgeblich entscheidend sind für ein ganzes Hundeleben.
Der Welpenauslauf steht bei uns mitten im Wohnzimmer, dem Lebensmittelpunkt unserer Famile. Der ganztägige direkte Kontakt von allen anwesenden Familienmitgliedern fördert entscheidend die Bindungsfähigkeit der Welpen für ein Leben mit dem Menschen. Kaum einer aus der Familie kommt hier dran vorbei, sich zwischendurch immer wiedermal einen der kleinen Knutschkugeln herauszunehmen um ein paar Schmuseeinheiten weiterzugeben oder zu bekommen. Beim Mittagsschlaf auf dem Sofa wird gerne schon mal die Nähe eines kleinen Kuscheltieres gesucht und auch diese nehmen das dankbar an.

30.09.2009 Heute geht die 4. Woche, und somit die erste Halbzeit, in unserer Welpenstube zu Ende und die kleine Bande hat inzwischen den Welpen-Auslauf fest unter Beschlag genommen. Darin wird nun mehrfach täglich bis zur völligen Erschöpfung herumgetobt. Alle liegen gewichtsmäßig bereits deutlich über der 1-kg-Marke und feste Nahrung ist bereits ein wesentlicher Bestandteil auf dem Speiseplan. Gut für die Mutter, diese verrichtet inzwischen völlig gelassen ihre verbleibende Arbeit.

20.09.2009 Die Zeit vergeht wie im Fluge, die Welpen haben nun ihr Gewicht bereits verdreifacht und schauen drollig in die Welt. Nach einigen anfänglich kleinen Schwierigkeiten hat Daja die Dinge inzwischen voll im Griff und unsere 6 Racker entwickeln sich langsam zu Raufbolden. Erste Gefechte werden ausgetragen und in wenigen Tagen dürfte es endgültig mit der Ruhe in der Welpenkiste vorbei sein.

11.09.2009 Inzwischen sind unsere Welpen 8 Tage alt und fast alle haben ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt. Die letzten zwei werden das vermutlich morgen tun. Zeit, noch einmal in die Gesichter mit den zugekniffenen Augen zu schauen. In den nächsten Tagen werden sich diese öffenen, dann gibt es neue Bilder.











03.09.2009. Heute war es soweit. Daja schenkte uns und unserer Zuchtstätte die ersten Welpen vom Jüttendorfer Anger. Um 3.36 Uhr erblickte der erste Welpe das Licht im Schlafzimmer, um 7.40 Uhr der Letzte. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 219g und 292g. 6 gesund und muntere Rauhaardackel-Welpen, 1 Rüde und 5 Hündinnen, alle dunkel-saufarben wohnen nun auf Zeit bei uns, bis sie nach 8 Wochen ihr neues zu Hause beziehen werden.

Die Eltern des A-Wurfes

Chicko von der Hardt-Höhe, DtJCh 2004, LJS 2004, GS 2004, IACh 2006, LS 07 x Daja von der Ilkahöhe.

Beide Rauhaardackel stammen aus Zuchtstätten, in denen neben der jagdlichen Passion auf ein einwandfreies Wesen geachtet wird. Chicko von der Hardt-Höhe ist ein rot-schwarzer Rüde und äußerst typvoller Vertreter seiner Rasse. Er trägt von frühster Jugend an zahlreiche Schönheits- und Arbeitstitel sowie verschiedenste Leistungszeichen, die zum einen seine Schönheit als auch seine Leistungsfähigkeit dokumentieren. Da beide ein unglaublich gutmütiges Wesen verbindet, kommen sie dem idealen Familienhund sehr nahe. Die vorzügliche Ausprägung ihres harschen Rauhaars, des Pigments und die korrekte Anatomie lassen in Sachen Schönheit kaum Wünsche offen.




Ahnentafel

Chicko von der Hardt-Höhe, Rauhaardackel Standard

Züchter: Heinrich WyinkFarbe: schwarz-rot
Besitzerin: Iris SingertFormwert: V I
Wurftag: 20.09.2003Täto-Nr.: 39EU1508
VDH/DTK-Nr.: 0304912RPRA/Katarakt: frei
Leistungszeichen: Vp/J, Sp, SchwhK, SchwhK/40, SchwhN, SchwhKF, Sw, StiJ, BhFK95, BhFN, BhDN, Sfk, InterVpTitel: DtJCh 2004, LJS 2004, GS 2004, IACh 2006, LS 07



Ahnentafel

Daja von der Ilkahöhe, Rauhaardackel Standard

Züchterin: Ilka BeckerFarbe: dunkel-saufarben
Wurftag: 07.02.2007Formwert: SG I
VDH/DTK-Nr.: 07T0522RTäto-Nr.: 20PN153
Leistungszeichen: Sfk, Sp, BhFK95PRA/Katarakt: frei


© 2008-2013 by Jörg Frahnow   








Dieser Webauftritt wird gesponsort von: Pension Jüttendorfer Gästezimmer, Senftenberg