RauhaardackeL-Welpen vom Jüttendorfer Anger

Rauhhaardackel
Dackel-Welpen
   Z-Wurf
Rauhhaardackel
Zuchtstaette
Zuchthuendin
Deckrüden
Welpen
Würfe
Zuchtstaette
Dackelzüchter
Kontakt
Jagd
Geschichte
Fotoarchiv
Welpenvermittlung
Welpenvermittlung
Impressum
Datenschutz




Z-Wurf Rauhaardackel Welpen (Standard)

Wurftag: 05.05.2019      Wurfstärke: 2,1


Ahnentafel

Bei Interesse an unseren Rauhaardackel-Welpen rufen sie uns an unter 03573-794339 oder schreiben sie uns eine Mail an info(at)rauhaardackel.net.




15.05.2019 In den ersten Tagen ist das Verhältnis zu den Welpen eher ein anonymes. Erst mit dem Öffnen der Augen bekommen die Kleinen so etwas wie Persönlichkeit. Von nun an wächst Beziehung in jeglicher Hinsicht. Heute war es soweit und wir schauten in sechs muntere, lebensfrohe und erwartungsvolle Augen und wir sind uns sicher sie werden in Zukunft mit ihren Blicken noch viele Menschen genauso verzaubern wie sie es mit uns heute getan haben.







10.05.2019 Nun kehren wir hier alle langsam zur Normalität zurück. Zwei Würfe gleichzeitig ist sowohl für uns als Züchter als auch für unsere Hündinnen was ganz Neues. Bibi und Nudel haben sich inzwischen gut aneinander gewöhnt mit ihren Welpen und das Wohnzimmer fest in Beschlag. Wenn sich jede um ihre Kinder kümmert haben eigentlich auch alle genug zu tun aber wie schon so oft erwähnt, sind Dackel eben auch nur Menschen und immer dann wenn es einem zu gut geht macht man sich nicht selten untereinander das Leben schwer. Eigentlich ist es ja auch ein ungeschriebenes Gesetz, dass wenn eine ihre Welpen aufzieht, sie dann das Wohnzimmer ungestört für sich in Anspruch nehmen kann. Davon machen die kleinen Prinzessinnen auch gerne Gebrach, hat ja auch was Exclusives. Nur diesmal eben ist alls anders aber inzwischen funktioniert das auch sehr gut. Alles eine Frage der Übung. Bibis Welpen haben einen prachtvollen Start ins Leben hingelegt. Wir genießen jeden einzelnen Tag und schauen den drei Zwergen beim Wachsen zu. Irgendwie so bekommt man den Tag auch rum.







06.05.2019 Wenn Welpen kommen ist das immer ein Grund zur Freude. Über Bibis letzten Wurf, welcher uns gestern zur besten Tagesszeit von ihr ins Nest gelegt wurde, haben wir uns jedoch ganz besonders gefreut. Wir hatten uns ja im Vorfeld viele Gedanken gemacht. Die Spannung war durchweg groß und nun sind wir überglücklich über drei wunderschöne Welpen. Beide Rüden sind dunkel-saufarben und eine wunderschöne, sehr kleine Hündin in braun. Dabei hat es sich Bibi beim letzten Mal nicht leicht gemacht. Sie brachte ihre bislang größten Welpen zur Welt. Der erste Rüde raubte ihr dabei mit 325g fast die letzten Kräfte. Knapp vier Stunden presste sie ihn heraus und es ging über die Zeit nur millimeterweise voran. Die kleine Hündin mit 190g fiel unmittelbar danach fast förmlich aus ihr heraus. Wir bekamen davon gar nichts mit. Mitten in die Freude hinein, dass es der erste endlich geschafft hatte lag mit einem Mal die kleine Hündin daneben. Nur 20 Minuten später setzte sie mit einem 335g schweren Rüden, dem schwersten Welpen den sie überhaupt jemals bekam, dem Gebären ein endgültiges Ende. Völlig erschöpft war nicht nur sie. Unser Glück über diesen gelungenen Wurf und dass alle gesund sind ist unbeschreiblich groß.

Z-Wurf Rauhaardackelwelpen



Die Eltern des Z-Wurfes

Foxi vom Jüttendorfer Anger x Baya vom Habichtsberg.

Als wir vor einem Jahr Bayas Einzelkind Uschi vom Jüttendorfer Anger großgezogen haben und die vorangegangenen Geburtsschwierigkeiten durchlebten hatten wir beschlossen, dass es ihr letzter Wurf sein wird und mit diesem Entschluss begruben wir auch die Hoffnungen darauf, jemals eine Zuchthündin aus Ihren Nachkommen zu haben. Heute, ein Jahr später sieht die Welt ganz anders aus. Bibi ist physisch topfit und mental ist sie in der Verfassung ihres Lebens. Wir neigen sogar dazu zu sagen, so gut wie heute ging es ihr noch nie. Wer unsere Aufzeichnungen regelmäßig verfolgt weiss, dass Baya, genannt Bibi, vor sechs jahren als bereits zweijährige Hündin, aus nicht ganz optimalen Verhältnissen zu uns kam. Psychisch war sie ein Wrack und wir waren in den vielen Jahren oft an dem Punkt sie aufzugeben und sie irgendwohin als Einzelhund zu entlassen, wohlwissend, dass sie nur in einem Rudel die Chance haben würde ihre seelischen Schäden auszuheilen. Wir waren über die Zeit manches Mal müde geworden und zahlreiche Rückschläge raubten uns nicht selten den letzten Nerv. Solche, zu Beginn ihres Lebens zerstörten Hunde brauchen eine 24-Stunden Rundumbetreuung und die kann ihr nur ein Rudel bieten. Inzwischen blicken wir voller Dankbarkeit auf einen langen aber lohnenswerten Weg zurück. Bibi ist heute vollwertiges, selbstbewußtes und nicht mehr wegzudenkendes Rudelmitglied und bei der Jagd ein unverzichtbarer Helfer.
Da nun auch von tierärztlicher Seite keine Einwände gegen eine letztmalige Trächtigkeit vorgebracht wurden entschlossen wir uns also dazu, diesen nun wirklich letzten Wurf mit Bibi zu planen. Als Rüde kam kein anderer als unser Foxi in Frage. Zum einen haben die beiden in bereits zwei Würfen gezeigt, dass sie eine Traumverpaarung sind und außergewöhnlich schöne und leistungsstarke Welpen hervorbringen zum anderen sind die beiden so vernarrt ineinander, dass wenn es denn sowas wie Kinder der Liebe unter Hunden gibt diese ganz sicher dazu gehören.



Ahnentafel

Foxi vom Jüttendorfer Anger, Rauhaardackel Standard

Züchter: Jörg FrahnowFarbe: braun-saufarben
Besitzer: Jörg FrahnowFormwert: SG
Wurftag: 29.05.2013
VDH/DTK-Nr.: 13T1036RPRA/Katarakt; OI(Glasknochen), crd-PRA: frei
Leistungszeichen: Sfk, Sp/J, BhFK/95, BhN(W), Wa.T., ESw, StiJ




Ahnentafel

Baya vom Habichtsberg , Rauhaardackel Standard

Züchter: ZG Christina Lemke u. Hendrik LengerFarbe: saufarben
Wurftag: 07.02.2007Formwert: SG
VDH/DTK-Nr.: 11T1182R
Leistungszeichen: Sfk; Sp, BhFK95, BhN(F), ESw
PRA/Katarakt, crd-PRA: freiOI(Glasknochen): Anlagenträger








Dieser Webauftritt wird gesponsort von: Pension Jüttendorfer Gästezimmer, Senftenberg